Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h bei Lagerware
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Info Hotline 09831/5748022
 

ACTA NON VERBA KNIVES

ÜBER ACTA NON VERBA

Ein noch etwas unbekannter Messerhersteller, der jedoch aufgrund seiner wunderschönen Designs und hohen Qualitätsansprüche, die Herzen der Messerliebhaber gerade international im Sturm erobert!

Begonnen haben die Newcomer aus der tschechischen Hauptstadt Prag bereits im Jahr 2019 mit einem Stand auf der Messe IWA in Nürnberg. Vor allem der Auftritt und die Gestaltung des Messestandes überzeugte die zahlreichen Besucher bereits zu Beginn vom klaren und modernen Konzept des Acta Non Verba Knives Chef-Designer Ondřej Němec.

Der bis dahin noch unbekannte und junge Designer entwickelt jedes seiner Produkte in Eigenregie. Die markanten Designs, die hohe Qualität der Materialien und die besondere Praxistauglichkeit der Endprodukte, bezeugen die Entschlossenheit und das Talent des Designers. Auch die Abteilung für Marketing und Onlinepräsenz wurde hier mit absoluten Profis besetzt.

Mit Acta Non Verba (Taten statt Worte) hat man dem Unternehmen ein treffenden Namen gegeben der gleichzeitig auch die Firmenphilosophie darlegt.

 anv_knives_17CLfe4NiseFaM

 

ACTA NON VERBA PRODUKTE

Die Produktpalette von ANV-Knives beinhaltet EDC-Messer, Gentlemanmesser, Outdoormesser, Jagdmesser und taktische Militärmesser.

Diese sind als klappbare Taschenmesser oder feststehende Messer erhältlich. Einige der Produkte sind hier sogar individuell konfigurierbar und können auf den Geschmack des Kunden oder den jeweiligen Einsatzzweck zugeschnitten werden.

So können Farbe und Material des Griffes, der Klingenstahl, aber auch die Klinge selbst, hier wahlweise mit Teilwellenschliff versehen werden. Bei einigen feststehenden Messern kann zusätzlich das Material und die Farbe der Scheide: Kydex oder Leder ausgewählt werden.

Besonders die zur Verfügung stehenden Klingenstähle wie Elmax und Magnacut sprechen für das hohe Qualitätsbewusstsein des Unternehmens.

 

acta_non_verba_custom

 

ACTA NON VERBA A100

Das A100 ist eines der beliebtesten Taschenmesser von Acta Non Verba. Daher möchten wir dieses Taschenmesser für euch etwas genauer beleuchten. Mit dem A100 hat ANV-Knives ein großartiges und praxisorientiertes EDC-Messer auf den Markt gebracht.

Mit gerade einmal 72 g lässt es sich angenehm in der Hosentasche mitführen. Ausgeklappt beträgt die Länge des Messers 210 mm und liegt dabei durch die 3D profilierten und geformten Griffe aus dem Material GRN unheimlich bequem und sicher in der Hand. Das besonders widerstandsfähige Komposit-Polymer GRN wird auch häufig bei der Herstellung der Rahmen für Feuerwaffen verwendet.

Die kryogenische gehärtete Klinge aus Pulverstahl Elmax mit (60 HRC) verleiht dem Klappmesser eine außergewöhnliche Schärfe und Schnitthaltigkeit. Natürlich ist das A100 ebenfalls wahlweise mit einer Klinge aus Magnacut (64 HRC) erhältlich.

Die Klinge kann über den ANV-Knopf, ein großer roter Daumenpin ausgeklappt werden. Der für Rechts- und Linkshänder geeignete A-LOCK verriegelt und entriegelt die Klinge sicher und zuverlässig.

Die Rückseite des Griffes ist mit einem ultraleichten und sehr stabilen GRN-Polymer-Abstandshalter versehen. Dieser dient zum einen der Stabilität und verleiht dem Messer ein dynamisches Design. An der kleinen Aussparung der Unterseite kann zusätzlich Paracord eingezogen werden.

Das A100 verfügt zusätzlich über einen deep carry pocketclip, der beidseitig am Messer montiert werden kann. Der schlanke und minimalistische Clip ermöglicht so einen schnellen Zugriff, wenn das Messer am Gürtel getragen wird.

 anv_knives_2

 

DAS GANZ BESONDERE A100

Für alle die ein echtes Einzelstück möchten hat Acta Non Verba die Custom Abteilung ins Leben gerufen.

Speziell für das A100 haben sich ANV und die Messermacher von Futuron Forge zusammengetan, um einzigartige ANV Produktionsmodelle zu realisieren. Die Ergebnisse des am A100 vorgenommenen Tunings sind echte Meisterstücke für die Wartezeiten von bis zu neun Monaten in Kauf genommen werden müssen.

Der Einfluss von Futuron Forge macht jedes A100 zu einem wahren Kunstwerk und besticht durch wunderschöne Farbverläufe auf der Klinge und dem Heft des Taschenmessers.

Es kommt daher nicht von Ungefähr das die Akteure von Futuron Forge als Alchimisten der modernen Zeit bezeichnet werden.

Der Preis für ein Custom A100 liegt aktuell zwischen 1779 € und 2340 €.

 acta_non_verba_custom_2

 

ACTA NON VERBA M73 KONTOS

Ein weiteres Highlight unter den Produkten von Acta Non Verba, ist das M73 Kontos. Es verbindet hierbei alle Grundelemente aus der M Reihe von ANV. Unter der M Reihe finden sich alle taktischen Militärmesser von Acta Non Verba.

Die Full Tang Konstruktion mit vollständig gefrästem Umfang sorgen für eine hervorragende Balance und Stabilität. Die Klinge ist in Schwedenstahl Sleipner gefertigt und ist wahlweise in einer stonewash oder cerakote Beschichtung erhältlich. Der Griff ist in Micarta gefertigt. Für das Messer wurde ein Originalbolzen einer Panzerkette für den Knauf verwendet. Die Scheide aus Kydex ist selbstklemmend und kann durch Molle Clips ergänzt werden.

Bei der Entwicklung des Messers wollte man die Bauteile des Panzers T72 unterstreichen. Der Rücken des Messers symbolisiert die gerade Fläche des Panzeroberbaus und die vordere falsche Klinge verkörpert die gepanzerte Frontseite des T72. Die Klinge selbst kopiert die gleiche Linie der Wanne des Oberbaus im Bereich unter dem Panzerfahrer.

Da das Geschütz des T72 Panzers mit 125mm Geschossen abgefeuert wurde, erhielt auch die Länge der Klinge des M73 Kontos exakte 125mm. Bei der Klingenform entschied man sich für ein recurve Bowie. Bei einer Gesamtlänge von 265 mm, einer Klingenbreite von 3 mm und einem Gewicht von 228 g, hält dieses Messer auch bei schwersten Arbeiten stand und bleibt zuverlässig.

Beim Entwurf des Kontos haben der Zugführer Petr Stach und Feldwebel Petr Knot vom 73 Panzerbataillon mitgewirkt.

Sie wollten zusätzlich die Symbolik der Kennzeichnung des Panzerturms einfließen lassen und haben deshalb die Seriennummer am Handschutz gekennzeichnet, der sich ebenso wie der Turm vom Körper des Panzers abhebt.

Eine besondere Herausforderung war hierbei die Bestückung des Knaufs mit dem Bolzen der Panzerkette. Wichtig war vor allem die Ausführung des Profils des Messergriffs, so dass der Griff trotz der unkonventionellen Kontur bequem und funktionsfähig bleibt.

Da jeder Zug drei Besatzungen und jede Besatzung aus drei Männern besteht, erhielt das M73 Kontos ebenfalls drei Schraubsätze.

 anv_knives_military

 

ACTA NON VERBA P100

Das P100 ist ein sehr schlankes und feststehendes Messer. Da weniger oft mehr ist, wurde bei der Entwicklung maximaler Minimalismus angestrebt und doch konnte ein besonders schönes und praxisorientiertes Messer entworfen werden.

Das P100 besitzt eine Spearpointklinge aus dem Klingenmaterial Sleipner und bringt es damit auf eine Härte von 58 HRC. Bei einer Gesamtlänge von 185 mm und einem Gewicht von 62 g stellt das P100 ein ideales feststehendes Alltagsmesser und ergänzt damit jedes EDC. Die 75 mm lange und 3,5 mm breite Klinge wird sicher in einer schlanken Kydex-Scheide gehalten und kann bequem am Gürtel getragen werden.

Auch hier ist die Klinge wahlweise in stonewash oder cerakote Beschichtung erhältlich. Die Messer werden mit einer Paracordwicklung ausgeliefert. Auch hier stehen dem Nutzer eine große Farbpalette zur Auswahl.

 anv_knives_3

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.