Kostenloser Versand ab € 59,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h bei Lagerware
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Info Hotline 09831/5748022
 
Lampen
Topseller
NL20r Walther NL20r
12,50 € * 13,99 € *
TPL Walther TPL
26,50 € * 29,95 € *
HLi1r Walther HLi1r
26,50 € * 29,95 € *
HLC1r Walther HLC1r
53,00 € * 59,95 € *
HLC2r Walther HLC2r
62,00 € * 69,95 € *
TFC1r Walther TFC1r
75,00 € * 84,95 € *
EFC3r Walther EFC3r
88,90 € * 99,95 € *
TIPP!
LED Taschenlampe POPLITE NEBO LED Taschenlampe POPLITE
8,90 € * 10,50 € *
PL31r Dirty Desert Walther PL31r Dirty Desert
35,50 € * 39,95 € *
EFC2r Walther EFC2r
62,00 € * 69,95 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
  •  
von bis
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
HLC2r Walther HLC2r
69,95 € * 62,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

LD05 V2.0 Fenix LD05 V2.0
43,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

NL20r Walther NL20r
13,99 € * 12,50 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

EFC3r Walther EFC3r
99,95 € * 88,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

EFA1 Walther EFA1
39,95 € * 35,50 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

HLC1r Walther HLC1r
59,95 € * 53,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

EDC PL 2AAA Lampe 5.11 Tactical EDC PL 2AAA Lampe
29,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Taschenlampe COLUMBO KEYCHAIN 100 NEBO Taschenlampe COLUMBO KEYCHAIN 100
9,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Akku 18650 3500 mAH Nitecore Akku 18650 3500 mAH
22,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

TIPP!
LED Taschenlampe POPLITE NEBO LED Taschenlampe POPLITE
10,50 € * 8,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

TPL Walther TPL
29,95 € * 26,50 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

PL31r Dirty Desert Walther PL31r Dirty Desert
39,95 € * 35,50 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

1 von 8

Lampen ► 5 wichtige Kriterien vor dem Kauf

Taschenlampen – Wichtiges zum Taschenlampen-Kauf

Sie werden locker in der Hand gehalten und erbringen trotz ihrer geringen Größe erstaunliche Leistungen: Taschenlampen. Bei der Auswahl einer Taschenlampe solltest Du den Typ, die Funktionen, die Lumenanzahl und nicht zuletzt den Preis der Taschenlampe berücksichtigen.

Taschenlampen für den klaren Durchblick im Dunkeln

Taschenlampen haben viele Einsatzbereiche. Neben der Beleuchtung von dunklen Wegen können Taschenlampen auch verwendet werden, um vermisste Personen zu finden. Wenn Du nachts irgendwo ohne Lampe in der Tasche gestrandet bist, ist es für Rettungskräfte fast unmöglich, Dich zu sehen – das LED-Blitzlicht Deines Handys ist kein Ersatz.

Verschiedene Ausführungen von Taschenlampen und ihre Einsatzzwecke

Taschenlampen sind ein typischer Artikel aus dem Freizeitbereich, sie kommen aber auch in Unternehmen zum Einsatz. Sie sollten das Stück Fleisch auf dem Grill genauso zuverlässig wie eine Fabrikhalle beleuchten. Aber natürlich hat jedes Modell Vor- und Nachteile und ist nicht für alle Einsatzzwecke geeignet.

Unsere Auswahl an Taschenlampen im Überblick

Moderne Lampen in diversen Kategorien warten auf Deine Bestellung:

  • Campinglampen
  • Farbige LEDs
  • Stirnlampen
  • Taschenlampen
  • Schlüsselbundlampen
  • Winkellampen

Was ist beim Kauf einer Taschenlampe wichtig?

Natürlich sind die Marke und der Preis einer Taschenlampe wichtig. Außerdem spielen das Gewicht und das Design eine große Rolle. Eine stylische Lampe aus Aluminium macht einfach etwas her. Darüber hinaus sollte der Kunde aber auch auf diese Eigenschaften achten:

Lumen

Lumen ist die Einheit, mit der die Lichtmenge gemessen wird. Je mehr Lumen eine Taschenlampe abgibt, desto heller ist ihr Lichtstrahl. Vor dem Kauf solltest Du zuerst diese Daten für die angestrebte Art der Beleuchtung beziehungsweise den Einsatzbereich vergleichen.

  • Unter 150 Lumen: Nachtlicht, Zeltlicht, Leselampe, Hintergrundbeleuchtung
  • Bis 500 Lumen: Einfache Alltagsaufgaben draußen und drinnen
  • Bis 1300 Lumen: Nachtwanderungen, Joggen mit Stirnlampe, Camping, Nachtangeln, Wartungsarbeiten
  • Bis 3000 Lumen: Leistungssport, Jagd, Höhlenforschung
  • Über 3000 Lumen: Strafverfolgung, Militär, Vermisstensuche

Leuchtweite und Leuchtdauer

Die Leucht- oder Reichweite gibt an, wie weit der Strahl einer Taschenlampe reicht. Typische Produkte auf dem Markt reichen zwischen 20 und 600 Meter weit.

Je nach Stromverbrauch halten die Batterien von LED-Taschenlampen bis zu 7 Stunden auf hoher und bis zu 50 Stunden auf niedriger Stufe.

Schutz gegen Wasser

Wenn Du eine Taschenlampe in feuchten Umgebungen oder Outdoor verwenden möchtest, sollte sie bis zu einem gewissen Grad gegen Wasser geschützt sein. Wie gut der Schutz der Taschenlampe vor Wasser ist, wird durch die Abkürzung IP angegeben. Das steht für International Protection.

Ein Wert von IPX4 bedeutet etwa, dass die Taschenlampe gegen Spritzwasser von allen Seiten geschützt ist. IPX6 bietet Schutz gegen starkes Strahlwasser und vorübergehende Überflutung. Ein Modell mit der Schutzklasse IPX8 hält sogar einen längeren Zeitraum unter Wasser aus.

Batteriesparmodus

Zu den nützlichsten Funktionen gehört der Stromspar- oder Batteriesparmodus einiger Modelle. Mit diesem kannst Du die Lichtleistung reduzieren. Wenn zum Beispiel einfach nur eine schwache Hintergrundbeleuchtung gebraucht wird, kann in einem gedimmten Modus Energie gespart werden. Mittels Batteriestandsanzeige kannst Du abschätzen, wie lange die Batterie maximal noch durchhält.

Fokus- oder Zoomeinstellung

Eine Taschenlampe mit verstellbarem Fokus ermöglicht es Dir, den Leuchtradius von einem fokussierten Lichtstrom zu einem breiten Lichtkegel zu verändern. Bei den meisten Taschenlampen mit dieser Funktion nimmt man die Einstellung des Strahlungswinkels direkt am Lampenkopf vor.

Hochleistungs-Taschenlampen in großer Auswahl

Egal, ob Du Dich für Stablampen, LED-Taschenlampen oder Stirnlampen interessierst: Unser Sortiment besticht durch eine tolle Auswahl an verschiedenen Modellen. Entdecke unsere Neuheiten, unsere Bestseller und besonders günstigen Angebote.

Wie viel Lumen muss eine gute Taschenlampe haben?

Taschenlampen mit einer Helligkeit von 20 bis 200 Lumen sind für den Gebrauch im Haus und im Freien geeignet. Eine durchschnittliche Taschenlampe strahlt 100 Lumen aus, was sie grundsätzlich ideal für städtische Gebiete macht. Derartige Taschenlampen sind problemlos als stetiger Begleiter im Alltag nutzbar. Ein guter Aufbewahrungsort ist das Handschuhfach im Auto.

Wie hoch ist die nutzbare Sichtweite von Taschenlampen?

Details zur maximalen Leuchtweite hast Du bestimmt schon einmal auf der Produkt-Verpackung oder Artikel-Seite einer Taschenlampe gesehen. Diese Angaben sind aber nicht sehr realistisch. Ein Viertel der angegebenen Reichweite kommt der Realität schon näher. Bei einer Angabe von 400 Metern wären das also etwa 100 Meter.

Zu der Sichtweite gibt es in der Regel keine offiziellen Angaben. Sie bestimmt die Entfernung, aus der man eine Taschenlampe noch sieht, wenn man direkt in den Lichtkegel schaut. Gerüchten zufolge haben Tests mit Hochleistungs-Taschenlampen Entfernungen von bis zu 50 Kilometern bei klarer Atmosphäre ergeben.

Wie erkenne ich, welche Lichtfarbe eine Taschenlampe hat?

Da blaue Töne als kalt und rote Töne als warm empfunden werden, spricht man auch von kaltem oder warmem Licht. Daran schließt sich das Konzept der Farbtemperatur an. Diese wird in Kelvin (K) gemessen.

Die Temperatur der Farbe wird mit drei verschiedenen Bezeichnungen beschrieben:

  1. Warmweiß (bis zu 3300 K)
  2. Neutralweiß (zwischen 3300 und 5000 K)
  3. Kaltweiß (über 5000 K)

Mit welchen Farbtemperaturen Deine Taschenlampe leuchten kann, steht normalerweise in der Bedienungsanleitung.

Du möchtest Lampen kaufen? In unserem Onlineshop findest du eine große Auswahl zu fairen Preisen!

Taschenlampen – Wichtiges zum Taschenlampen-Kauf Sie werden locker in der Hand gehalten und erbringen trotz ihrer geringen Größe erstaunliche Leistungen: Taschenlampen. Bei der Auswahl einer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lampen ► 5 wichtige Kriterien vor dem Kauf

Taschenlampen – Wichtiges zum Taschenlampen-Kauf

Sie werden locker in der Hand gehalten und erbringen trotz ihrer geringen Größe erstaunliche Leistungen: Taschenlampen. Bei der Auswahl einer Taschenlampe solltest Du den Typ, die Funktionen, die Lumenanzahl und nicht zuletzt den Preis der Taschenlampe berücksichtigen.

Taschenlampen für den klaren Durchblick im Dunkeln

Taschenlampen haben viele Einsatzbereiche. Neben der Beleuchtung von dunklen Wegen können Taschenlampen auch verwendet werden, um vermisste Personen zu finden. Wenn Du nachts irgendwo ohne Lampe in der Tasche gestrandet bist, ist es für Rettungskräfte fast unmöglich, Dich zu sehen – das LED-Blitzlicht Deines Handys ist kein Ersatz.

Verschiedene Ausführungen von Taschenlampen und ihre Einsatzzwecke

Taschenlampen sind ein typischer Artikel aus dem Freizeitbereich, sie kommen aber auch in Unternehmen zum Einsatz. Sie sollten das Stück Fleisch auf dem Grill genauso zuverlässig wie eine Fabrikhalle beleuchten. Aber natürlich hat jedes Modell Vor- und Nachteile und ist nicht für alle Einsatzzwecke geeignet.

Unsere Auswahl an Taschenlampen im Überblick

Moderne Lampen in diversen Kategorien warten auf Deine Bestellung:

  • Campinglampen
  • Farbige LEDs
  • Stirnlampen
  • Taschenlampen
  • Schlüsselbundlampen
  • Winkellampen

Was ist beim Kauf einer Taschenlampe wichtig?

Natürlich sind die Marke und der Preis einer Taschenlampe wichtig. Außerdem spielen das Gewicht und das Design eine große Rolle. Eine stylische Lampe aus Aluminium macht einfach etwas her. Darüber hinaus sollte der Kunde aber auch auf diese Eigenschaften achten:

Lumen

Lumen ist die Einheit, mit der die Lichtmenge gemessen wird. Je mehr Lumen eine Taschenlampe abgibt, desto heller ist ihr Lichtstrahl. Vor dem Kauf solltest Du zuerst diese Daten für die angestrebte Art der Beleuchtung beziehungsweise den Einsatzbereich vergleichen.

  • Unter 150 Lumen: Nachtlicht, Zeltlicht, Leselampe, Hintergrundbeleuchtung
  • Bis 500 Lumen: Einfache Alltagsaufgaben draußen und drinnen
  • Bis 1300 Lumen: Nachtwanderungen, Joggen mit Stirnlampe, Camping, Nachtangeln, Wartungsarbeiten
  • Bis 3000 Lumen: Leistungssport, Jagd, Höhlenforschung
  • Über 3000 Lumen: Strafverfolgung, Militär, Vermisstensuche

Leuchtweite und Leuchtdauer

Die Leucht- oder Reichweite gibt an, wie weit der Strahl einer Taschenlampe reicht. Typische Produkte auf dem Markt reichen zwischen 20 und 600 Meter weit.

Je nach Stromverbrauch halten die Batterien von LED-Taschenlampen bis zu 7 Stunden auf hoher und bis zu 50 Stunden auf niedriger Stufe.

Schutz gegen Wasser

Wenn Du eine Taschenlampe in feuchten Umgebungen oder Outdoor verwenden möchtest, sollte sie bis zu einem gewissen Grad gegen Wasser geschützt sein. Wie gut der Schutz der Taschenlampe vor Wasser ist, wird durch die Abkürzung IP angegeben. Das steht für International Protection.

Ein Wert von IPX4 bedeutet etwa, dass die Taschenlampe gegen Spritzwasser von allen Seiten geschützt ist. IPX6 bietet Schutz gegen starkes Strahlwasser und vorübergehende Überflutung. Ein Modell mit der Schutzklasse IPX8 hält sogar einen längeren Zeitraum unter Wasser aus.

Batteriesparmodus

Zu den nützlichsten Funktionen gehört der Stromspar- oder Batteriesparmodus einiger Modelle. Mit diesem kannst Du die Lichtleistung reduzieren. Wenn zum Beispiel einfach nur eine schwache Hintergrundbeleuchtung gebraucht wird, kann in einem gedimmten Modus Energie gespart werden. Mittels Batteriestandsanzeige kannst Du abschätzen, wie lange die Batterie maximal noch durchhält.

Fokus- oder Zoomeinstellung

Eine Taschenlampe mit verstellbarem Fokus ermöglicht es Dir, den Leuchtradius von einem fokussierten Lichtstrom zu einem breiten Lichtkegel zu verändern. Bei den meisten Taschenlampen mit dieser Funktion nimmt man die Einstellung des Strahlungswinkels direkt am Lampenkopf vor.

Hochleistungs-Taschenlampen in großer Auswahl

Egal, ob Du Dich für Stablampen, LED-Taschenlampen oder Stirnlampen interessierst: Unser Sortiment besticht durch eine tolle Auswahl an verschiedenen Modellen. Entdecke unsere Neuheiten, unsere Bestseller und besonders günstigen Angebote.

Wie viel Lumen muss eine gute Taschenlampe haben?

Taschenlampen mit einer Helligkeit von 20 bis 200 Lumen sind für den Gebrauch im Haus und im Freien geeignet. Eine durchschnittliche Taschenlampe strahlt 100 Lumen aus, was sie grundsätzlich ideal für städtische Gebiete macht. Derartige Taschenlampen sind problemlos als stetiger Begleiter im Alltag nutzbar. Ein guter Aufbewahrungsort ist das Handschuhfach im Auto.

Wie hoch ist die nutzbare Sichtweite von Taschenlampen?

Details zur maximalen Leuchtweite hast Du bestimmt schon einmal auf der Produkt-Verpackung oder Artikel-Seite einer Taschenlampe gesehen. Diese Angaben sind aber nicht sehr realistisch. Ein Viertel der angegebenen Reichweite kommt der Realität schon näher. Bei einer Angabe von 400 Metern wären das also etwa 100 Meter.

Zu der Sichtweite gibt es in der Regel keine offiziellen Angaben. Sie bestimmt die Entfernung, aus der man eine Taschenlampe noch sieht, wenn man direkt in den Lichtkegel schaut. Gerüchten zufolge haben Tests mit Hochleistungs-Taschenlampen Entfernungen von bis zu 50 Kilometern bei klarer Atmosphäre ergeben.

Wie erkenne ich, welche Lichtfarbe eine Taschenlampe hat?

Da blaue Töne als kalt und rote Töne als warm empfunden werden, spricht man auch von kaltem oder warmem Licht. Daran schließt sich das Konzept der Farbtemperatur an. Diese wird in Kelvin (K) gemessen.

Die Temperatur der Farbe wird mit drei verschiedenen Bezeichnungen beschrieben:

  1. Warmweiß (bis zu 3300 K)
  2. Neutralweiß (zwischen 3300 und 5000 K)
  3. Kaltweiß (über 5000 K)

Mit welchen Farbtemperaturen Deine Taschenlampe leuchten kann, steht normalerweise in der Bedienungsanleitung.

Du möchtest Lampen kaufen? In unserem Onlineshop findest du eine große Auswahl zu fairen Preisen!

Zuletzt angesehen