Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h bei Lagerware
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Info Hotline 09831/5748022
 
Filter schließen
 
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Klappschäufele
Steigerwald Messer Klappschäufele
Das Klappschäufele ist ein handgemachtes Friction Folder vom bekannten Messermacher Stefan Steigerwald der auch Mitglied der DMG (Deutsche Messermacher Gilde) ist. Es ist aus N690 Messerstahl gefertigt und hat eine Härte von 61,5 HRC...
399,00 € *

Wird bestellt, Lieferzeit ca. 5 - 7 Werktage

Vespersantoku
Steigerwald Messer Vespersantoku
Das Vespersantoku ist ein handgemachtes Messer vom bekannten Messermacher Stefan Steigerwald der auch Mitglied der DMG (Deutsche Messermacher Gilde) ist. Es ist aus 75Ni8 Messerstahl gefertigt und hat eine Härte von 61 HR sowie ein Satin...
299,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

TIPP!
SM-0004 Jagdmesser
Steigerwald Messer SM-0004 Jagdmesser
Das Jagdmesser ist ein handgemachtes Messer vom bekannten Messermacher Stefan Steigerwald der auch Mitglied der DMG (Deutsche Messermacher Gilde) ist. Es ist aus 80CRV2 (1.2235) Messerstahl gefertigt und hat eine Härte von 61 HRC sowie...
379,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

TIPP!
Jagdmesser Jeans
Steigerwald Messer Jagdmesser Jeans
Das Jagdmesser Jeans ist ein handgemachtes Messer vom bekannten Messermacher Stefan Steigerwald der auch Mitglied der DMG (Deutsche Messermacher Gilde) ist. Es ist aus 80CRV2 (1.2235) Messerstahl gefertigt und hat eine Härte von 61 HRC...
379,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Produkte von Steigerwald Messer

Steigerwald Messer

Stefan Steigerwald, geboren 1968 in Nürnberg, kam auf das Messermachen durch Zufall. Eine Anzeige in einer Waffenzeitschrift hatte für dieses Hobby geworben und so, entstanden 1989 die ersten selbst gemachten Messer aus Neugier und Eigenbedarf. Zu Beginn verfügte er nur über sehr wenig Werkzeug, aber im Laufe der Jahre sammelte er immer mehr an und so entwickelte sich eine gut sortierte mechanische Werkstatt. Er lernte viele Tricks und Techniken von bekannten Messermachern aus der Umgebung. Zu der Zeit gab es keine Bücher oder Anleitungen. Es folgten viele Messen, Ausstellungen, neue Kontakte, auch internationale Bekanntschaften, Mitgliedschaften in der DMG, BKS und MAK. Buchprojekte, Prototypenbau, Messen - all das nahm viel Zeit in Anspruch. Im Jahr 2002 war Alfred Dobner in der Lage seine Messerwerkstatt Dobner an jemand anderen zu überlassen. Dies war ein großes Glück und es ermöglichte es ihm sein Hobby zum Beruf zu machen. Somit konnte er sich noch mehr mit dem Thema Messer machen beschäftigen und stets an der Qualität seiner Arbeit feilen. Prinzipiell fertigt er alle seine Messer als Unikate. Es gibt ungewöhnliche Messer mit außergewöhnlichen Designs - von floralem biomechanoidem Design bis hin zu reduziert klaren Linien. Jedes seiner Messer hat Wiedererkennungswert und sie finden sich weltweit in Sammlungen.

Zuletzt angesehen